Toggle Menu
#2714

Entfesselte Natur. Das Bild der Katastrophe seit 1600. Führung durch die Ausstellung

Führung mit Dagmar Lott-Reschke, M. A.
26. Juli 2018 (15.00 Uhr - 16.30 Uhr)
ausgebucht
Wir bieten diese Führung alternativ auch am 12. und 19.7.2018 an.

Naturkatastrophen sind stets zweierlei: das Desaster selbst und seine Deutung. In diesem Sinne „geschieht“ die Katastrophe nicht einfach, sie wird immer auch „gemacht“. Erst in der Rezeption, im Umgang mit den Folgen ebenso wie in der bildlichen Darstellung erhält das Ereignis seine spezifische Kontur und Bedeutung. Offenkundig wird dies beispielsweise, wenn Überschwemmungen und Erdbeben bis heute als Strafe Gottes interpretiert oder als Mahnung vor menschlicher Hybris und Technikgläubigkeit in Anspruch genommen, aber auch, wenn Kriege, Terrorakte und politische Umbrüche in den Medien zu Naturkatastrophen stilisiert werden.

Wie Katastrophen zu Bildern werden und wie umgekehrt Bilder Katastrophen erzeugen, verfolgt die Ausstellung „Entfesselte Natur“ mit fast 200 Gemälden, Zeichnungen, Graphiken, Skulpturen, Fotografien, Filmen und Videos von 1600 bis in unsere Gegenwart. Werke von Wenzel Hollar über Caspar David Friedrich, Théodore Géricault und John Martin bis zu Martin Kippenberger, Christian Jankowski und Julius von Bismarck führen eindrücklich vor Augen, wie die Kunst unsere Vorstellungen von und unseren Umgang mit der Katastrophe geprägt hat.

Dagmar Lott-Reschke stellt die unterschiedlichen Facetten des Themas in einer ausführlichen Führung durch die Ausstellung vor.

FÜHRUNG Dagmar Lott-Reschke, M. A.
TERMIN Donnerstag, 26. Juli 2018, 15 bis 16.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 12 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

 Dagmar Lott-Reschke, M. A.
Dagmar Lott-Reschke, M. A.
Dagmar Lott-Reschke ist seit vielen Jahren freie Mitarbeiterin an der Hamburger Kunsthalle. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die Klassische Moderne. Sie hat an Ausstellungen mitgewirkt, Katalogbeiträge und Audioguides verfasst und in Führungen und Seminaren ihr Wissen weiter gegeben.