Toggle Menu

The Video is the Message. Die Mediensammlung der Hamburger Kunsthalle

Kuratorenführung mit Duško Ruljević und Dr. Petra Roettig
06. Februar 2019 (16.00 Uhr - 17.30 Uhr)
Wir bieten diese Führung alternativ auch am 13.2.2018 an.

Die Mediensammlung der Hamburger Kunsthalle, 1977 begründet und seit 1993 verstärkt aufgebaut, umfasst mittlerweile über 600 Videos, Filme, Videoinstallationen, Schallplatten, Audiokassetten und CDs von 1960 bis heute. Unter dem Titel „The Video is the Message“ – in Anlehnung an die legendäre Publikation des kanadischen Philosophen und Literaturwissenschaftlers Marshall McLuhan von 1967, „The Medium is the Message“ – ist nun erstmals seit langer Zeit ein repräsentativer Querschnitt daraus in einer Ausstellung zu sehen.

Neben Klassikern aus der Zeit der Fluxus-Bewegung wie „Beuys in Amerika“ (1974) und „I Like America and America Likes Me“ (1981) werden unterschiedliche Aspekte der Videokunst gezeigt: Von der Dokumentation über den politischen Film, die narrativen Stories bis hin zu den sogenannten „confessional“-Filmen, die sich mit Fragen der Selbstinszenierung oder sozialen Konflikten beschäftigen (Tracey Emin, Rebecca Horn, Jeanne Faust oder Tobias Zielony). Einen weiteren Schwerpunkt der Sammlung bilden Werke der Body Art von Günther Brus, Valie Export oder Hannah Wilke. Vor allem Künstlerinnen wie Hannah Wilke oder Eleanor Antin haben in den 1960er- und 1970er-Jahren das Medium Video genutzt, um ihre feministischen Performances zu dokumentieren. Sie gelten bis heute als Pionierinnen der Videokunst, denen Tracey Emin oder Shirin Neshat mit ihren Inszenierungen gefolgt sind. Jüngere Künstler wie Clemens von Wedemeyer oder Prinz Gholam verknüpfen dagegen auf unterschiedliche Weise Fragen nach Geschichte, Ort und Identität miteinander.

Die Führung mit Petra Roettig und Duško Ruljević, die die Ausstellung kuratiert haben, gibt einen ersten Überblick über die reichen Bestände der Mediensammlung.

FÜHRUNG Dr. Petra Roettig, Duško Ruljević
TERMIN Mittwoch, 6. Februar 2019, 16 bis 17.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 12 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Dr. Petra Roettig
Dr. Petra Roettig
Studium der Kunstgeschichte, Geschichte und Volkskunde in Freiburg, Hamburg und London. Seit 1997 an der Hamburger Kunsthalle; seit 2007 Leitung der Galerie der Gegenwart für Graphik und Photographie.
Duško Ruljević
Kuratorische Assistenz bei der Ausstellung »The Video is the Message. Die Mediensammlung der Hamburger Kunsthalle«.