Toggle Menu

Unfinished Stories. Geschichten aus der Sammlung

Kuratorinnenführung mit Dr. Brigitte Kölle
19. September 2019 (17.00 Uhr - 18.30 Uhr)
ausgebucht

Es sind nicht zuletzt die anlässlich der Einrichtung der Galerie der Gegenwart vor über 20 Jahren entstandenen ortsspezifischen Arbeiten von Richard Serra, Jannis Kounellis und anderen, die das Haus so unverwechselbar machen. Einige dieser Werke waren schon lange nicht mehr zu sehen – pünktlich zum 150-jährigen Jubiläum der Kunsthalle werden sie nun wieder freigelegt. Mehr noch: Erstmals seit vielen Jahren breitet das Museum seine Schätze der Kunst seit den 1960er-Jahren auf über 1.000 Quadratmetern im gesamten Sockelgeschoss der Galerie der Gegenwart aus. Highlights, selten gezeigte Arbeiten, aber auch spektakuläre Neuerwerbungen aus jüngster Zeit illustrieren das Nebeneinander und die Überlagerung unterschiedlichster Stile und Strömungen in der Gegenwartskunst.

Unter dem Titel „Unfinished Stories“ geht die Ausstellung dieser komplexen Entwicklung anhand dreier Erzählstränge nach: So bleiben der Mensch und seine Darstellung ein durchgängiges Thema der Kunst – Familienkonstellationen und die sich wandelnden Geschlechterrollen werden dabei ebenso befragt wie das Verhältnis von Individuum und Gesellschaft. Parallel dazu gewinnen das Material, seine Beschaffenheit und sein Eigencharakter immer mehr an Bedeutung; anstelle des Ergebnisses rückt auf diese Weise der Gestaltungsprozess selbst in den Fokus. Schließlich werden die Konventionen hinsichtlich dessen, was Kunst ist, ganz grundsätzlich infrage gestellt. Bisweilen wird die bloße Idee zur Kunst erhoben, vor allem aber gewinnt der Betrachter an Bedeutung: Er ist es, der nun zum Komplizen des Künstlers und zum Vollender der Kunst avanciert.

Brigitte Kölle hat die Ausstellung kuratiert und gibt in ihrer Führung einen Überblick über die vielfältigen Strömungen der Kunst von den 1960er- bis in die 2000er-Jahre.

FÜHRUNG Dr. Brigitte Kölle
TERMIN Donnerstag, 19. September 2019, 17 bis 18.30 Uhr
KOSTENBEITRAG 12 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro (zzgl. Eintritt)
Anmeldung erforderlich

Dr.  Brigitte  Kölle
Dr. Brigitte Kölle
Studium der Kultur- und Museumswissenschaften in Hildesheim und New York. Kuratorin an internationalen Ausstellungshäusern, u. a. Institute of Visual Arts, Milwaukee; P.S 1, New York; Sammlung Froehlich, Stuttgart; Portikus, Frankfurt am Main; Kunsthalle Wien; Kunstsammlung K21, Düsseldorf. Seit Mai 2011 an der Hamburger Kunsthalle; Leitung der Galerie der Gegenwart für Malerei und Skulptur.