Toggle Menu
#3052

Die Provence. Teil II: Von Aix in die Haute Provence und die Côte d‘Azur von Saint-Tropez bis Marseille

Studienreise mit Uwe Bölts, M. A.
09. Mai 2020 - 17. Mai 2020
Bitte fordern Sie ab Anfang Oktober 2019 Anmeldeunterlagen an.

Für die Franzosen ist die Provence das Sehnsuchtsland im Süden, Inbegriff mediterraner Leichtigkeit und zugleich die Wiege ihrer Kultur. In keiner anderen Region Frankreichs ist die Antike noch so präsent. Die Griechen pflanzten hier den ersten Wein und die Römer brachten mit ihrer Architektur die Kultur in die „Provincia“, woher die Landschaft ihren Namen hat.

Die zweite Reise in die Provence führt uns ins Zentrum der Kulturlandschaft östlich der Rhône, in die Haute-Provence und zurück an die unvergleichliche Côte d‘Azur nach Marseille. Wir durchstreifen in der kargen Berglandschaft gelegene Dörfer und erleben auf kleinen Wanderungen das besondere Licht, das schon Cézanne und van Gogh faszinierte. Kulturelles Leitthema werden diesmal weniger die antiken Ausgrabungen sein als vielmehr einerseits die romanische Architektur, die es in der Provence zu einer besonderen Blüte gebracht hat, und andererseits die mondänen Küstenstädte mit ihrem Gründerzeit-Chic. In der alten Hauptstadt Aix mit ihrem unwiderstehlichen Flair, ihren bedeutenden Museen und prächtigen Barockpalais haben wir unser erstes Standortquartier. Ausflüge führen uns von hier ins Lubérongebirge und zur Montagne Sainte-Victoire. Im Tal der Durance geht es in die Haute-Provence bis nach Sisteron. Von einem zweiten Quartier aus begeben wir uns auf einen Teil der berühmten „Route Napoléon“ und lassen uns vom Verdon-Canyon – dem spektakulärsten Frankreichs – beeindrucken. Zurück geht es entlang der Côte d‘Azur bis nach Marseille.

Erneut kommt natürlich auf unserer Reise auch die kulinarische Seite der Provence nicht zu kurz: So wohnen wir in klassischen Hotel-Restaurants mit einer ausgezeichneten Küche.

LEITUNG Uwe Bölts, M. A.
TERMIN 9. bis 17. Mai 2020
LEISTUNGEN Flug Hamburg–Marseille–Hamburg mit Lufthansa in der Economy-class, Bus Grand Tourisme vor Ort, 9 Übernachtungen mit Halbpension in***Hotels, Abendessen, teils in landestypischen, ausgezeichneten Restaurants, Weinprobe und Picknicks, Eintritte und Führungen mit Audiosystem, Gruppentrinkgelder, Reiseleitung
VERANSTALTER ARS VIVENDI-Kulturreisen
KOSTENBEITRAG Bitte fordern Sie ab Anfang Oktober 2019 Anmeldeunterlagen an.

 Uwe Bölts, M. A.
Uwe Bölts, M. A.
Studium der Kunstgeschichte und Musikwissenschaften in Hamburg und Marburg. Magister in Hamburg. Fachgebiete: Mittelalterliche Architektur und Plastik. Seit 1988 als Studienreiseleiter tätig, seit 1997 selbständig (Ars Vivendi-Kulturreisen), u. a. auch als Reiseveranstalter für die Freunde der Kunsthalle.