Toggle Menu
#2721

Vater Mutter Kunst in [CONTROL] NO CONTROL

Rena Wiekhorst, M. A.
07. August 2018 (11.00 Uhr - 12.00 Uhr)

Am 7. August werden wir die überaus spannende Sonderausstellung "[CONTROL] NO CONTROL" kennenlernen, die im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg entstanden ist und die sich mit dem Thema von Macht / Machtverlusts befasst. Arbeiten von Künstler_innen wie Sophie Calle, Thomas Demand, Richard Mosse, Trevor Paglen, Peter Piller, Barbara Probst und Thomas Ruff werden unseren Weg säumen.

LEITUNG Rena Wiekhorst, M.A.
TERMIN  7. August 2018, 11 Uhr, Treffpunkt im Foyer der Hamburger Kunsthalle (direkt vor dem Museumsshop)
KOSTENBEITRAG 5 Euro, für Nicht-Mitglieder zzgl. Eintritt in die Kunsthalle
Anmeldung nicht erforderlich

 Rena  Wiekhorst, M. A.
Rena Wiekhorst, M. A.
Studium der Kunstgeschichte, Klassischen Archäologie und Medienkultur. Magisterarbeit zum Memling-Altar in Lübeck. Seit 2005 Mitgliederbetreuung, Veranstaltungsorganisation, Programmplanung und Kunstvermittlung bei den Freunden der Kunsthalle. Verantwortlich für die Veranstaltungsreihen Feierabend: Kunst & Stulle und Vater Mutter Kunst.