Affordable Art Fair: Kunst für alle (Rundgang)

mit
Dr. des. Veronika Schöne

Termin:
Freitag, 11. November 2022
12.00 bis 14.00 Uhr
Kostenbeitrag:
22 Euro inkl. Eintritt, Studierende bis 30 Jahre 15 Euro, Zuzahlung für Nichtmitglieder 3 Euro
Anmelden
Zurück
Die Affordable Art Fair feiert ihren zehnten Geburtstag! Die vom Londoner Galeristen Will Ramsay 1999 ins Leben gerufene Messe ist ein internationales Erfolgsmodell – und in Hamburg fester Bestandteil des Kunstherbstes. Im Angebot: Kunst von 100 bis 7500 Euro. Über 80 Galerien breiten vom 10. bis zum 13. November in den Messehallen ihre Schätze aus. Wir wollen auch in diesem Jahr bei einem Rundgang verschiedene Galerien besuchen. Anlässlich des Jubiläums blickt die affordable in einer eigenen Ausstellung auch auf zehn Jahre »Emerging Artists« zurück, die uns Messemanagerin Hannah Weber-Heidenfels vorstellen wird. Danach können Sie selbst schauen und shoppen – die Tickets gelten den ganzen Tag!
Die Affordable Art Fair feiert ihren zehnten Geburtstag! Die vom Londoner Galeristen Will Ramsay 1999 ins Leben gerufene Messe ist ein internationales Erfolgsmodell – und in Hamburg fester Bestandteil des Kunstherbstes. Im Angebot: Kunst von 100 bis 7500 Euro. Über 80 Galerien breiten vom 10. bis zum 13. November in den Messehallen ihre Schätze aus. Wir wollen auch in diesem Jahr bei einem Rundgang verschiedene Galerien besuchen. Anlässlich des Jubiläums blickt die affordable in einer eigenen Ausstellung auch auf zehn Jahre »Emerging Artists« zurück, die uns Messemanagerin Hannah Weber-Heidenfels vorstellen wird. Danach können Sie selbst schauen und shoppen – die Tickets gelten den ganzen Tag!
Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.
Dr. des. Veronika Schöne
Dr. des. Veronika Schöne
Studium der Kunstgeschichte, Philosophie und Romanistik in Hamburg, Berlin und Rom. Seit 1999 freie Journalistin (u. a. SZ und NZZ), Autorin und Dozentin. Seit 2005 Veranstaltungen, seit Sommer 2007 zunächst Programmplanung für die Jungen Freunde, ADVANCED und seit August 2019 für die Programmsparte @ART. Dissertation über den Zufall in der Gegenwartskunst.