Veranstaltungen

Filterfunktion Filter zurücksetzen
 Online-Formate
 Seminare, Vorträge und Führungen
 Ausflüge und Reisen
 Architektur
 Verschiedenes
 Vater Mutter Kunst
 Junge Freunde unter 35 Jahren
 Abends und am Wochenende
 Feierabend: Kunst & Stulle
wenige Plätze
ausgebucht
08
2024
William Blake, Titelseite zu Edward Youngs »Night Thoughts« (Bd. II, 1744), ca. 1795–97, Feder und schwarze Tinte, grau laviert und aquarelliert, über Graphit, Foto: The Trustees of the British Museum, CC BY-NC-SA 4.0 DEE
02.08.
15.00 - 16.30 Uhr
William Blake und die Literatur der Romantik

Erkunden Sie bei einem Rundgang mit Gabriele Himmelmann Blakes Illustrationen zu Werken von Dante, Milton, Young und Mary Shelley. Sein leidenschaftliches Engagement für die Gleichheit aller Menschen und seine visionäre Neuinterpretation der christlichen Religion spiegeln sich in seinen Werken wider und laden zum Nachdenken und zur Diskussion ein.

Michael Ancher, Zwei Fischer aus Skagen am Fenster im Lebensmittelgeschäft, 1915, Museum Kunst der Westküste, Foto: Lukas Spörl
Zusatztermin!
07.08.
16.00 - 17.30 Uhr
»Zwischen Sturm und Stille«: Das Museum Kunst der Westküste zu Gast in Hamburg

Das Museum Kunst der Westküste auf Föhr ist mit einer Auswahl seiner Sammlung zu Gast in Hamburg. Historische und zeitgenössische Werke von Anna und Michael Ancher bis Jochen Hein nehmen uns mit auf eine faszinierende Bilderreise entlang der Nordseeküste von Norwegen bis in die Niederlande. Gabriele Himmelmann begleitet Sie durch diese besondere Ausstellung.

Michael Ancher, Zwei Fischer aus Skagen am Fenster im Lebensmittelgeschäft, 1915, Museum Kunst der Westküste, Foto: Lukas Spörl
08.08.
16.00 - 17.30 Uhr
»Zwischen Sturm und Stille«: Das Museum Kunst der Westküste zu Gast in Hamburg

Das Museum Kunst der Westküste auf Föhr ist mit einer Auswahl seiner Sammlung zu Gast in Hamburg. Historische und zeitgenössische Werke von Anna und Michael Ancher bis Jochen Hein nehmen uns mit auf eine faszinierende Bilderreise entlang der Nordseeküste von Norwegen bis in die Niederlande. Gabriele Himmelmann begleitet Sie durch diese besondere Ausstellung.

Michael Ancher, Zwei Fischer aus Skagen am Fenster im Lebensmittelgeschäft, 1915, Museum Kunst der Westküste, Foto: Lukas Spörl
Zusatztermin!
13.08.
11.00 - 12.30 Uhr
»Zwischen Sturm und Stille«: Das Museum Kunst der Westküste zu Gast in Hamburg

Das Museum Kunst der Westküste auf Föhr ist mit einer Auswahl seiner Sammlung zu Gast in Hamburg. Historische und zeitgenössische Werke von Anna und Michael Ancher bis Jochen Hein nehmen uns mit auf eine faszinierende Bilderreise entlang der Nordseeküste von Norwegen bis in die Niederlande. Gabriele Himmelmann begleitet Sie durch diese besondere Ausstellung.

William Blake, Ugolino und seine Söhne im Gefängnis (Ugolino and his Sons in prison), 1826–1827, Tempera auf Holz, 33 x 44 cm, © The Fitzwilliam Museum, Cambridge
14.08.
15.00 - 17.30 Uhr
William Blakes Universum

Die Ausstellung Blakes Universum präsentiert 120 Werke des englischen Künstlers William Blake (1757-1827), darunter Gemälde, Zeichnungen und Drucke. Blakes Werk zeichnet sich durch seine mystischen Bildwelten und literarischen Arbeiten aus, die bis heute die Popkultur beeinflussen. Die Schau beleuchtet seine künstlerische Entwicklung, seine gesellschaftskritischen Ansätze und die vielfältigen Inspirationsquellen seiner Werke. Das Kurator:innenteam begleitet Sie bei einer intensiven Führung.

 

Frans Hals, Singender Knabe mit Flöte, um 1627, © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Christoph Schmidt
15.08.
11.00 - 14.30 Uhr
Frans Hals, Rembrandt und die Porträtkunst in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts.
Anlässlich der Berliner Ausstellung zu Frans Hals entführt Sie Alice Gudera in ihrem Seminar in die Kunst der Niederlande. Frans Hals und Rembrandt van Rijn zählen zu den bedeutendsten Porträtisten des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden. Beide Künstler erlangten bereits zu Lebzeiten Berühmtheit und verliehen ihren Bildnissen eine unvergleichliche Eindringlichkeit und Präsenz.
Frans Hals, Singender Knabe mit Flöte, um 1627, © Staatliche Museen zu Berlin, Gemäldegalerie / Christoph Schmidt
29.08.
11.00 - 14.30 Uhr
Frans Hals, Rembrandt und die Porträtkunst in den Niederlanden des 17. Jahrhunderts.
Anlässlich der Berliner Ausstellung zu Frans Hals entführt Sie Alice Gudera in ihrem Seminar in die Kunst der Niederlande. Frans Hals und Rembrandt van Rijn zählen zu den bedeutendsten Porträtisten des 17. Jahrhunderts in den Niederlanden. Beide Künstler erlangten bereits zu Lebzeiten Berühmtheit und verliehen ihren Bildnissen eine unvergleichliche Eindringlichkeit und Präsenz.
März 2024April 2024Mai 2024Juni 2024Juli 2024August 2024